Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ehe für alle

Wunsch nach Trauung in der Kirche

Der Gesprächskreis Offene Kirche setzt sich für eine kirchliche Segnung gleichgeschlechtlicher Ehepaare ein.

06.07.2017

Von hoy

H. Kretschmer Archivbild: Metz

Nach dem klaren Votum im Deutschen Bundestag am vergangenen Freitag ist es für den Tübinger Synodalen Harald Kretschmer „eine Selbstverständlichkeit“, dass auch die Evangelische Kirche Württemberg ihren Trausegen auf gleichgeschlechtliche Ehepaare ausweitet. Doch die Landeskirche tut sich damit offensichtlich schwer. Ein Studientag in Bad Boll befasste sich Ende Juni mit dem Thema unter Ausschluss der Öffentlichkeit und in Form theologischer Vorträge. Kretschmer, selber Mitglied der Offenen Kirche (OK), blieb der Veranstaltung fern. „Die ganze Diskussion halte ich für menschen- und gottverachtend“, sagt er. Das Thema ist für ihn „keine theologische Frage“. Ob jemand gleichgeschlechtlich veranlagt ist, sei „schöpfungsbedingt“. Wenn überhaupt, sei dies eine Frage der Natur- und Lebenswissenschaften.

E. Hege Archivbild: Metz

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juli 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. Juli 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Juli 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+