Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Wohnmobil aufgebrochen

An einem in der Schlachthausstraße abgestellten Wohnmobil machten sich am Mittwoch zwei Männer zu schaffen.

28.03.2013

Tübingen. Der Besitzer hörte gegen 20 Uhr Geräusche vor seiner Wohnung. Als er daraufhin mit seinem Hund nach draußen ging, sah er zwei Männer am Fahrzeug hantieren. Als die beiden den Hund sahen, ergriffen sie die Flucht in Richtung Österberg.

An dem Wohnmobil hatten sie das Seitenfach aufgehebelt, in dem die Gasflaschen gelagert sind. Es fehlte jedoch nichts, der Sachschaden ist gering.

Die beiden Männer beschreibt die Polizei so: Einer war etwa 1,70 Meter groß, mit molliger Figur und kurzen dunklen Haaren. Er hatte einen Bart, trug eine schwarze Adidas-Jacke mit weißem Logo auf dem Rücken und eine dunkle Hose. Der andere war etwa 1,80 Meter groß, hatte eine sportliche Figur und war komplett dunkel gekleidet.

Zum Artikel

Erstellt:
28. März 2013, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
28. März 2013, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. März 2013, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+