Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwitzkasten-Fußball-Elf der Woche

Woche der Joker

In Schwalldorf und Derendingen stechen die Einwechslungen. Und Unterjesingens einziger Kaiserslautern-Fan trifft auch.

20.05.2019

Von tzu

Traf doppelt gegen das Team seines Vaters: Marcel Stumpp (links, hier gegen Wendelsheims Manuel Brunnenmiller in der A-Liga vor zwei Jahren). Archivbild: Ulmer

Nummer 1: Maximilian Blesch (SV Hirrlingen): Nach einer Stunde für den verletzten Torwart Jan Johannes eingewechselt, dann mit einer Glanzparade in der Nachspielzeit den 1:0-Sieg des Bezirksligisten in Genkingen gesichert.

Nummer 2: Ralph Riedl (SV Unterjesingen): Beseelt vom 4:2-Sieg seines 1. FC Kaiserslautern gegen Meppen schoss der Defensivspieler nach der Siegesfeier tags darauf seinen SVU zum B-Liga-Sieg in Seebronn mit einem Distanzkracher aus 25 Metern.

Nummer 3: Tobias Kaufeld (SV Wachendorf): Überragend beim 2:1-Sieg gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter Wittendorf, und das nicht nur wegen seinen beiden Elfmetertoren.

Nummer 4: Thomas Kleinmann (SV Wurmlingen): Traf von der Mittellinie beim 4:3-Derbysieg des A-Ligisten in Wendelsheim.

Nummer 5: Jannis Hegele (TV Derendingen): Wird langsam zum Edeljoker des Bezirksligisten. Bereitete nach seiner Einwechslung gleich das 1:0 vor beim 2:0-Derbysieg in Pfrondorf.

Nummer 6: Dominik Laur (TSV Ofterdingen II): Mit 2 Treffern war der Spielertrainer mitenscheidender Mann beim Überraschungssieg gegen Hirschau, womit sein Team den Klassenverbleib geschafft hat.

Nummer 7: Thomas Baur (SGM Felldorf/Bierlingen): Erzielte wieder mal beide Tore beim 2:0-Sieg des Bezirksligisten gegen Vollmaringen.

Nummer 8: Leonard Leguttky (TSG Tübingen): Half bei den Verbandsstaffel-A-Junioren auf einer anderen Position aus. Spielte dort stark und schoss 2 Tore beim Derby-Sieg gegen den FC Rottenburg.

Nummer 9: Marcel Stumpp (Spvgg Schwalldorf/Obernau/Bieringen): Wird eingewechselt und schießt 2 Tore zum 3:2-Derbysieg - gegen den von seinem Vater trainierten B-Ligisten SV Frommenhausen.

Nummer 10: Isabel Schmidt-Muniz (TSV Lustnau): Zehn Minuten nach ihrer Einwechslung erzielt sie das Siegtor für den Verbandsligisten.

Nummer 11: Philip Daub (SGM Hirrlingen II/Hemmendorf): Machte praktisch den Fassanstich zur B-Liga-Meisterfeier mit seinen beiden Toren zum 3:1-Sieg in Derendingen.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Mai 2019, 15:18 Uhr
Aktualisiert:
20. Mai 2019, 15:18 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Mai 2019, 15:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+