BIP auf Wachstumskurs

Wirtschaft zurück im Wachstum

Um 1,5 Prozent im zweiten Quartal zugelegt. Trotz Erholung immer noch deutlich unter Vorkrisenniveau.

31.07.2021

Von dpa

Wiesbaden. Die deutsche Wirtschaft ist nach der Vollbremsung zu Jahresbeginn in der Pandemie wieder auf Wachstumskurs zurück. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im zweiten Quartal 2021 gegenüber dem Vorquartal um 1,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag anhand vorläufiger Daten mitteilte. Getragen wurde die Konjunkturerholung im Frühjahr vor allem von höheren privaten und staatlichen Konsumausgaben.

Zu Jahresbeginn 2021 hatten neue Einschränkungen im Zuge der Bekämpfung des Coronavirus unter anderem mit Schließungen von Teilen des Einzelhandels die deutsche Wirtschaft erneut ausgebremst. Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte nach den jüngsten Daten um 2,1 Prozent. Ab Mai wurden die Einschränkungen schrittweise wieder gelockert.

Ökonomen gehen davon aus, dass vor allem der private Konsum den Wirtschaftsaufschwung in den kommenden Monaten antreiben wird. Bei den privaten Haushalten hatten die Lockdowns zu einem Konsumstau mit beispiellosem Sparen geführt. Die Industrie klagt dagegen über Störungen in den globalen Lieferketten und Materialknappheit. Das Verarbeitende Gewerbe sitzt zwar auf prall gefüllten Orderbüchern, kann die Aufträge wegen Lieferengpässen bei Rohstoffen und Vorprodukten aber oft nicht abarbeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Juli 2021, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
31. Juli 2021, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 31. Juli 2021, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App