Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eine ÖPNV-Offerte aus Berlin

Wird „Tübus umsonst“ bald vom Bund gefördert?

Die frohe Kunde aus Berlin kam unerwartet: Der Bund schlug der EU-Kommission vor, in fünf deutschen Modellstädten kostenlosen Nahverkehr mitzufinanzieren. Drei davon sind im Südwesten: Mannheim, Reutlingen und Herrenberg.

15.02.2018

Von Volker Rekittke

Wenn der Bund freiwillig Geld anbietet, muss der Druck groß sein. Tatsächlich droht wegen dicker Luft in deutschen Städten eine Klage aus Brüssel. Zugleich wollen CDU und SPD Fahrverbote für Diesel-Stinker um beinahe jeden Preis vermeiden. Das ist ganz im Sinne von OB Boris Palmer (Grüne), der unlängst vor Tübinger Wirtschaftsvertretern verkündet hatte: „Ein Dieselfahrverbot wird es bei uns nicht...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Februar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+