Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die Schwitzkasten-Elf der Woche

Wind- und Wetterfest

Selbst Orkan „Eberhard“ konnte diese 11 Kicker aus dem Kreis nicht stoppen. Manchen hat der Sturm sogar geholfen - wie Keeper Daniel Rinderknecht vom SV Gniebel, dessen Abschlag bis ins gegnerische Tor segelte.

11.03.2019

Von Hansjörg Lösel

Hoch soll er leben: Der TSV Ofterdingen II feiert Lars Schmid, Matchwinner gegen Mössingen. Bild Uli Rippmann

Nummer 1: Stefan Baumann (TSG Tübingen). Beim 1:0 gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen blieb der Verbandsligist erstmals seit dem 13. Oktober (2:0 gegen Wangen) ohne Gegentreffer. Für Baumann war es sogar das erste Zu-Null-Spiel der Saison.

Nummer 2: Finn Haugke (SV 03 Tübingen II). Erstes Spiel bei den Aktiven in der Kreisliga A, gleich ein Treffer – Einstand nach Maß für den A-Junior.

Nummer 3: Lars Schmid (TSV Ofterdingen II). Torhunger aus dem Thailand-Urlaub mitgebracht hatte der Matchwinner gegen Mössingen: Zwei Tore, eine Vorlage beim 4:0.

Nummer 4: Selman Yavuz (TGV Entringen). Der Routinier glänzte als Dreifach-Torschütze für den B-Ligisten.

Nummer 5: Jonas Arnold (TuS Ergenzingen II). Der Innenverteidiger räumte im Derby gegen Rohrdorf-Eckenweiler/Weitingen ordentlich ab und war der Garant dafür, dass die Null hielt.

Nummer 6: Selin Münz (TV Derendingen). Mit ihren beiden Treffern brachte die Innenverteidigerin den TVD auf Kurs zum Oberliga-Erfolg in Bellenberg.

Nummer 7: Sven Niebiosa (TB Kirchentellinsfurt). Ein Freistoß-Treffer, zwei Vorlagen – Niebiosa war nicht ganz unbeteiligt am 3:0 des A-Ligisten in Rübgarten.

Nummer 8: Philipp Daub (SGM Hirrlingen II/Hemmendorf). Gegen den TSV Hirschau II hatte Daub das Visier richtig eingestellt: Sechs Treffer beim 13:1 für den B-Liga-Spitzenreiter.

Nummer 9: Onesi Kuengienda (SSV Reutlingen). Innerhalb von zehn Minuten zweifacher Torschütze gegen Ravensburg, musste dann aber mit einer Zerrung ausgewechselt werden. Und der Oberligist kassierte noch zwei Gegentreffer.

Nummer 10: Daniel Rinderknecht (SV Gniebel). Der Wind kann auch dein Freund sein: Findet auch der Keeper des B-Ligisten, dessen Abschlag gegen Croatia Reutlingen II bis ins gegnerische Tor segelte. Nach Rinderknechts 2:1 glich Reutlingen II aber noch zum 2:2 aus.

Nummer 11: Christoph Bäuerle (TSV Pliezhausen). Bis zur Pause blieb es beim 0:0 gegen Sveti Sava, dann legte der TSV aber los: Drei der Tore erzielte Bäuerle, mit dem 8:0 stürmte Pliezhausen an die Tabellenspitze.

Mach mit in der Jury!

In der Jury für die Elf des Tages sitzen die Mitarbeiter der TAGBLATT-Sportredaktion. Haben Sie auch einen Vorschlag, wer unbedingt in diese Auswahl gehört? Dann schicken Sie eine Mail an sport@tagblatt.de oder rufen Sie an: 07071 934 343.

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2019, 14:09 Uhr
Aktualisiert:
11. März 2019, 14:09 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. März 2019, 14:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+