Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die Schwitzkasten-Elf der Woche

Wind- und Wetterfest

Selbst Orkan „Eberhard“ konnte diese 11 Kicker aus dem Kreis nicht stoppen. Manchen hat der Sturm sogar geholfen - wie Keeper Daniel Rinderknecht vom SV Gniebel, dessen Abschlag bis ins gegnerische Tor segelte.

11.03.2019

Von Hansjörg Lösel

Hoch soll er leben: Der TSV Ofterdingen II feiert Lars Schmid, Matchwinner gegen Mössingen. Bild Uli Rippmann

Nummer 1: Stefan Baumann (TSG Tübingen). Beim 1:0 gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen blieb der Verbandsligist erstmals seit dem 13. Oktober (2:0 gegen Wangen) ohne Gegentreffer. Für Baumann war es sogar das erste Zu-Null-Spiel der Saison.

Nummer 2: Finn Haugke (SV 03 Tübingen II). Erstes Spiel bei den Aktiven in der Kreisliga A, gleich ein Treffer – Einstand nach Maß für den A-Junior.

Nummer 3: Lars Schmid (TSV Ofterdingen II). Torhunger aus dem Thailand-Urlaub mitgebracht hatte der Matchwinner gegen Mössingen: Zwei Tore, eine Vorlage beim 4:0.

Nummer 4: Selman Yavuz (TGV Entringen). Der Routinier glänzte als Dreifach-Torschütze für den B-Ligisten.

Nummer 5: Jonas Arnold (TuS Ergenzingen II). Der Innenverteidiger räumte im Derby gegen Rohrdorf-Eckenweiler/Weitingen ordentlich ab und war der Garant dafür, dass die Null hielt.

Nummer 6: Selin Münz (TV Derendingen). Mit ihren beiden Treffern brachte die Innenverteidigerin den TVD auf Kurs zum Oberliga-Erfolg in Bellenberg.

Nummer 7: Sven Niebiosa (TB Kirchentellinsfurt). Ein Freistoß-Treffer, zwei Vorlagen – Niebiosa war nicht ganz unbeteiligt am 3:0 des A-Ligisten in Rübgarten.

Nummer 8: Philipp Daub (SGM Hirrlingen II/Hemmendorf). Gegen den TSV Hirschau II hatte Daub das Visier richtig eingestellt: Sechs Treffer beim 13:1 für den B-Liga-Spitzenreiter.

Nummer 9: Onesi Kuengienda (SSV Reutlingen). Innerhalb von zehn Minuten zweifacher Torschütze gegen Ravensburg, musste dann aber mit einer Zerrung ausgewechselt werden. Und der Oberligist kassierte noch zwei Gegentreffer.

Nummer 10: Daniel Rinderknecht (SV Gniebel). Der Wind kann auch dein Freund sein: Findet auch der Keeper des B-Ligisten, dessen Abschlag gegen Croatia Reutlingen II bis ins gegnerische Tor segelte. Nach Rinderknechts 2:1 glich Reutlingen II aber noch zum 2:2 aus.

Nummer 11: Christoph Bäuerle (TSV Pliezhausen). Bis zur Pause blieb es beim 0:0 gegen Sveti Sava, dann legte der TSV aber los: Drei der Tore erzielte Bäuerle, mit dem 8:0 stürmte Pliezhausen an die Tabellenspitze.

Mach mit in der Jury!

In der Jury für die Elf des Tages sitzen die Mitarbeiter der TAGBLATT-Sportredaktion. Haben Sie auch einen Vorschlag, wer unbedingt in diese Auswahl gehört? Dann schicken Sie eine Mail an sport@tagblatt.de oder rufen Sie an: 07071 934 343.

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2019, 14:09 Uhr
Aktualisiert:
11. März 2019, 14:09 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. März 2019, 14:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+