Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Wildschwein-Rotte rennt auf B28 vor Autos

Am frühen Samstagmorgen wurde eine Rotte Wildschweine auf der B28 von mehreren Autos erfasst.

07.09.2019

Von ST

Symbolbild: Sommer

Die Tiere wollten die Straße gegen 4 Uhr an der Breitenbachbrücke überqueren. Insgesamt drei Autos erfassten die Schweine und wurden dabei schwer beschädigt, sieben Wildschweine starben. Menschen wurden keine verletzt.

Ein 7,5-Tonnen-Laster war so stark beschädigt, dass er von einem Abschleppunternehmen geborgen werden musste. Während der Unfallaufnahme und den anschließenden Reinigungs- und Entsorgungsarbeiten musste die Fahrbahn bis 5.45 Uhr zeitweise voll gesperrt werden. Die Schadenshöhe konnte die Polizei noch nicht abschätzen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2019, 12:49 Uhr
Aktualisiert:
7. September 2019, 12:49 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. September 2019, 12:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+