Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ravensburg

Wildschwein-Nachwuchs erkundet die Umgebung

Neugierig beschnüffeln sie ihre Umgebung: In einem Freigehege bei Ravensburg sind die ersten Frischlinge auf die Welt gekommen.

03.04.2018

Von dpa/lsw

Eine Bache mit ihren Frischlingen. Foto: Felix Kästle dpa/lsw

Ravensburg. Der Wildschwein-Nachwuchs sei vermutlich über die Ostertage geboren worden, sagte Forstrevierleiter Wolfram Fürgut am Dienstag. Und es könnten noch mehr werden: Zwei weitere Bachen erwarteten Nachwuchs - ein Wurf könne aus bis zu zehn Frischlingen bestehen. Im milden Frühlingswetter könne der Nachwuchs nun seine Umgebung erkunden - dabei würden die kleinen Tiere aber weiterhin von der Mutter betreut, sagte Fürgut. «Das geht noch ein gutes halbes Jahr so.» In dem Freigehege leben nach Angaben der Stadt Ravensburg neben Wildschweinen auch Mufflons und Damwild.

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2018, 15:35 Uhr
Aktualisiert:
3. April 2018, 15:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. April 2018, 15:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+