Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

20.01.2020

Von LSW

Vaihingen/Enz. Um einer Polizeikontrolle zu entgehen, hat sich ein 25-jähriger Autofahrer mit einer Limousine im Kreis Ludwigsburg eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Zeitweise waren 15 Streifen im Einsatz, teilte die Polizei am Sonntag mit. Einer Polizeistreife war am Samstagabend in Vaihingen an der Enz die Fahrweise des Mannes aufgefallen. Am Auto waren gestohlene Kennzeichen angebracht. Als die Polizei ihn zum Halten aufforderte, raste er davon. Auf der Flucht überholte er andere Autos und fuhr über rote Ampeln. Später sprang sein 38-jähriger Beifahrer aus dem Wagen und flüchtete. Er wurde festgenommen und hatte Betäubungsmittel bei sich.

Der 25-Jährige setzte die Flucht fort. Eine Straßensperre umfuhr er über den Gehweg. Ein Polizist musste den Angaben zufolge auf die Seite springen. Die Polizei schoss dabei aufs Auto, die Flucht ging dennoch weiter. Sie endete in einer Hofeinfahrt. Der 25-Jährige versuchte dann vergeblich, zu Fuß zu fliehen. Er hatte keine Fahrerlaubnis und gab zu, unter Drogen zu stehen. Beide Männer kamen später zwar auf freien Fuß, müssen aber mit mehreren Anzeigen rechnen. dpa

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2020, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
20. Januar 2020, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Januar 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+