Tübingen

Diebstahlserie: Schon wieder ein Auto aufgebrochen

Erneut hat ein Pkw-Aufbrecher in der Tübinger Innenstadt zugeschlagen.

04.02.2020

Von ST

Symbolbild: Dan Race - Fotolia.com

Er entdeckte am Montag in der Zeit zwischen 16 Uhr und 19 Uhr eine blaue Ledertasche auf dem Beifahrersitz eines VW in der Gerstenmühlstraße. Daraufhin schlug er die Scheibe der Beifahrertür ein und schnappte sich die Tasche im Wert von etwa 100 Euro. Der Diebstahl ist der fünfte Fall seit der letzten Januarwoche.

Zuletzt waren Geldbeutel und Taschen aus Autos in der Gartenstraße, der Uhlandstraße, der Derendinger Allee und der Eugenstraße geklaut worden. Die Polizei warnt davor, Wertgegenstände im Wagen herumliegen zu lassen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Februar 2020, 15:10 Uhr
Aktualisiert:
4. Februar 2020, 15:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2020, 15:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App