Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Jongen ruft verschiedene AfD-Lager zu fairem Umgang auf

Angesichts des hitzigen Richtungsstreits in der Südwest-AfD hat der scheidende Landeschef Marc Jongen die verschiedenen Lager der Partei zu einem fairen Umgang miteinander aufgerufen.

23.02.2019

Von dpa/lsw

Beim Parteitag der AfD Baden-Württemberg stimmen Delegierte ab. Foto: Stefan Puchner dpa/lsw

Stuttgart. Es gebe unterschiedliche Gruppen in der Partei und unterschiedliche Vorstellungen, wohin sich die Partei entwickeln solle, sagte Jongen am Samstag zum Auftakt des Landesparteitags in Heidenheim. „Wie weit wir auseinander sind, das müssen wir in gemeinsamen Auseinandersetzungen herausfinden.“ Die Argumente müssten so ausgetauscht werden, dass man sich noch in die Augen sehen könne. Die AfD im Südwesten ringt auf dem Landesparteitag in Heidenheim um den künftigen Kurs der Partei. Jongen will nicht mehr antreten. Wertkonservative Realos ringen um die Macht mit radikalen „Fundis“.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Februar 2019, 08:43 Uhr
Aktualisiert:
23. Februar 2019, 12:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Februar 2019, 12:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+