E-Sports-Testspiel mit „Fifa 20“ auf www.tagblatt.de

Wie Virgil van Dijk dem Basketballer Nemanja Nadjfeji den Hintern rettete

26.03.2020

Von Tobias Zug

Nach einer halben Stunde stand es noch 0:0, dann schlug Nemanja Nadjfejis Defensivtaktik ein. Screenshot: Fifa20

Weil Fußball im Freien gerade nicht so angesagt ist, außer man spielt alleine gegen sich, holt das TAGBLATT das Spiel ins Haus. Vor dem geplanten vierwöchigen TAGBLATT-Turnier mit dem Fußballsimulationsspiel „Fifa 20“ spielten zwei profunde Sportler und „Fifa 20“-Zocker aus Tübingen gestern an der Konsole gegeneinander: Nemanja Nadjfeji, Basketballspieler des Zweitligisten Tigers Tübingen, und Miguel Almeida, Fußballspieler des Verbandsligisten TSG Tübingen. Die Partie der beiden wurde um 16 Uhr live auf der Internetseite www.tagblatt.de übertragen. Schon nach zwei Minuten schauten über 100 Personen an ihren Bildschirmen zu, bis zu 150 waren es später dann. Nadjfeji hatte sich in dem 2 x 6 Minuten dauernden Match den Champions-League-Sieger FC Liverpool ausgesucht. Almeida ist Real-Madrid-Fan, hatte die Spanier gewählt.

Almeidas TSG-Mitspieler hatten ihn vorher via Whatsapp schon gelöchert: „Alles klar bei deinen Spielern? Wann ist Treffpunkt? Alle fit?“ Oder: „Waren alle diszipliniert gestern Abend und sind schön zuhause geblieben?“

Wie das virtuelle Leben so spielt: Der Basketballer besiegte den Fußballer. 2:0 endete die Partie für den FC Liverpool. Nadjfeji schrieb diesen großartigen Erfolg einer englischen Mannschaft vor allem seinem Innenverteidiger Virgil van Dijk zu: „Der rettet mir immer so was von den Hintern!“ Almeida lobte die Rudi-Riegel-Taktik seines Gegenübers: „Er stand hinten gut drin.“ Danach gab es noch eine Zugabe: Nadjfeji mit Frankreich und Almeida mit Spanien trennten sich 2:2.

20 Teams bisher angemeldet

Das TAGBLATT plant mit Beginn nächster Woche ein etwa vier Wochen laufendes „Fifa 20“-Turnier. Dafür suchen wir Spielerinnen oder Spieler aus dem Landkreis Tübingen, die für ihren Sportverein antreten. Es dürfen auch mehrere mitmachen, die sich dann austauschen, wer wann spielt. Bis gestern hatten sich bereits 20 Teams angemeldet, von den Basketballern der Tigers Tübingen über den SV Neustetten bis zu Centro Portugues Reutlingen. 32 Teams wären perfekt. Wichtig ist, dass die-/derjenige das Fußballsimulationsspiel „Fifa 20“ hat und eine Playstation 4-Konsole. Auf der TAGBLATT-Internetseite www.tagblatt.de werden die Spiele dann live übertragen. Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte unter der E-Mail-Adresse sport@tagblatt.de in dieser Woche! Für den/die Turniersieger/in gibt es dann einen noch auszuhandelnden Preis.

Zum Artikel

Erstellt:
26. März 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
26. März 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. März 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+