Waldenbuch · Drogen

Widerstand trotz Pfefferspray

Äußerst aggressiv reagierte ein 25-Jähriger am Donnerstagabend in Waldenbuch auf eine Polizeikontrolle.

07.05.2021

Von hz

Symbolbild: BortN66 - stock.adobe.com

Die Besatzung eines Streifenwagens entdeckte am Donnerstag gegen 21.20 Uhr auf einem etwas abgelegenen, unbeleuchteten Parkplatz in der Straße „Im Aichgrund“ einen VW mit laufendem Motor. Im Fahrzeug saßen der 27-jährige Fahrer und sein 25-jähriger Beifahrer, die einer Kontrolle unterzogen werden sollten.

Als der Beifahrer das Fenster herunterließ, bemerkten die Polizisten Marihuana-Geruch im Wagen. Nachdem beide Männer kontrolliert waren, sollte auch das Auto durchsucht werden, doch der 25-Jährige wehrte sich verbal und körperlich. Als er versuchte, einen Gegenstand aus dem VW zu holen, „wurde er unter massiver Gegenwehr zu Boden gebracht“, so der Polizeibericht. Der 25-Jährige forderte darüber hinaus den Fahrer auf, alle Freunde anzurufen, um ihm beizustehen. Der 27-Jährige telefonierte denn auch und schrie die Beamten an, griff jedoch nicht aktiv ein. Schließlich gelang es den Polizisten, dem 25-Jährigen, der auch auf den Einsatz von Pfefferspray keine Reaktion zeigte und sich weiterhin heftig wehrte, Handschließen und Fußfessel anzulegen. Der Mann erlitt leichte Verletzungen.

Im weiteren Verlauf trafen zusätzliche Beamte ein, da laut Polizei nicht auszuschließen war, dass der 27-Jährige Freunde kontaktiert hatte, die vor Ort eintreffen könnten. Tatsächlich fand sich ein Autofahrer ein, der jedoch den Anweisungen der Polizei nachkam. Bei der Durchsuchung des VW fanden die Polizisten schließlich eine kleinere Menge einer Marihuana-Kräutermischung.

Das Betäubungsmittel, das angeblich dem 25-Jährigen gehörte, wurde beschlagnahmt. Aufgrund seiner Aggressivität wurde der vorläufig Festgenommene beim Polizeirevier Böblingen in Gewahrsam genommen und im Laufe der Nacht wieder entlassen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Mai 2021, 11:45 Uhr
Aktualisiert:
7. Mai 2021, 11:45 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Mai 2021, 11:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App