Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fasnet

Wer ist hier wirklich der Esel?

Schneeflocken und eisige Kälte konnten zahlreiche Närrinnen und Narren sowie deren Zuschauer nicht vom Hirschauer Umzug am Rosenmontag fernhalten.

13.02.2018

Von Christian Schmidt

Zum traditionellen Rosenmontagsumzug in Hirschau fanden sich auch dieses Jahr wieder zahlreiche Närrinen und Narren aus der Region ein. Um 13.30 Uhr war es dann soweit: Mit einem dreifachen Narri Narro begann das närrische Treiben. Traditionell wurde der Zug mit dem Lied „Wir fahren zur närrischen Kur nach Bad Hirschau“ eröffnet, gefolgt vom Spielmannszug Altingen.Der Hirschauer Zunftmeister Wolf...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Februar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+