Hagelloch

Wer entscheidet?

Zum Interview mit zwei Politologen des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Tübingen über Corona-Proteste.

21.01.2022

Von Jörg Moosmann, Hagelloch

Für mich gehört zu wahrer Wissenschaft auch immer das Infragestellen und Prüfen dazu. Diesen Prüfungen müssen die Ergebnisse und Behauptungen standhalten können. Wenn ich „der Wissenschaft“ (wer ist damit gemeint?) nur glauben soll, so erinnert das an ein päpstliches Dogma unter dem Mantel einer scheinbaren absoluten wissenschaftlichen Objektivität. Haben wir damit den Humanismus überwunden?

Esoterische Ansätze werden in Gegensatz zu Wissenschaft gesetzt in Ignoranz der Tatsache, dass es sich dabei um ganzheitlichere Ansätze handelt, welche die naturwissenschaftlichen Erkenntnismethoden in keiner Weise in Abrede stellen, sondern diese ergänzen. Das Eintreten für Freiheit und Selbstbestimmung wird von Dr. Frankenberger als klassischer populistischer Denkansatz eingestuft – wenn es nur vermeintlich geschieht. Doch wer entscheidet über die Vermeintlichkeit? Und warum soll man montags nicht demonstrieren dürfen? Es gab und gibt auch andere Montagsdemonstrationen außer Pegida, zum Beispiel die Montagsdemonstration gegen die Hartz-IV-Gesetze. Oder haben die Menschen in der ehemaligen DDR ihre Freiheit etwa unrechtmäßig gefordert, indem sie montags auf die Straße gingen? Merkwürdig!

Zum Artikel

Erstellt:
21.01.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 31sec
zuletzt aktualisiert: 21.01.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App