Ofterdingen · B27

Wenn jeder Baum eine Geschichte erzählt

Vom Bau der Ofterdinger Ortsumfahrung sind auch Nachbar- grundstücke betroffen. Die werden im Extremfall enteignet, um ökologischen Ausgleich zu garantieren.

26.09.2020

Von Mario Beißwenger

Zu all ihren Bäumen können die Hartmayers eine Geschichte erzählen. Die Gewürzluike etwa (rechts im Bild) war ein echtes Sorgenkind für den Ofterdinger Walter Hartmayer. Gerade erst angewachsen, kamen die Feldmäuse und ringelten am Stamm unten die Rinde ab. So was überlebt ein Baum in der Regel nicht. „Ich bekam den Tipp, die Wunde fest mit frischem Kuhdung zu umwickeln.“ Der 83-Jährige war selbs...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
26. September 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
26. September 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. September 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App