Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Wenn die Smarties rollen
Prototyp des "Self-driving vehicle" von Google. Foto:Google/dpa

Wenn die Smarties rollen

08.02.2016
  • CHRISTIAN NICK

Mal wieder gilt: Gib Acht auf der A 8! Im Stop-and-Go mäandert die Blechwalze über den Asphalt. Bremse, Kupplung, Gas - wieder Bremspedal. Hundertmal. Man möchte den Kopf mit ähnlicher Verve gegen das Lenkrad donnern wie weiland Kopfballungeheuer Horst Hrubesch die Rübe gegen den Ball, oder reinbeißen - oder es gleich aufessen.

Gut, dass man heuer im Auto noch derartig gepflegte Strategien des Frustabbaus praktizieren kann, anstatt den in den Faradaykäfigen ringsum Gefangenen nurmehr aufblitzende Mittelfinger und donnernde Verwünschungen zu widmen!

Aber die Karossen der Zukunft sind dreist und wollen selbst fahren. Demnächst. Also so 2035. Der Verkehrsminister hat gerade die erste Teststrecke angekündigt. Auf der A 9. Zum Glück! Und nicht nur Google forscht schon fleißig. Denn die Autos der Zukunft sind vernetzt und intelligent. Mindestens so wie Alexander Dobrindt. Man munkelt gar, sie werden smarter sein! Die Digitalisierung macht s möglich, Bits und Bytes und so.

Dann gibt es Staus nicht mehr, Unfälle nur noch im Funkloch, immer freie Parkplätze und auch keine Sonntagsfahrer.

Kommunizieren werden die fahrbaren Untersätze auch können, ach: einfach alles. Vollautomatisch. Sie erklären eloquent die Relativitätstheorie und kochen Spaghetti während sie den Passagier kutschieren. Vielleicht stellen sie sich sogar automatisch in den Stau - ach nee, den soll es ja nicht mehr geben. Das ist doch echter Fahrspaß! Was will man tun, wenn selbst Brezeln heute 4.0 gebacken werden. Die Zukunft überfährt jeden Selbstfahrfetischisten gnadenlos auf der Datenautobahn! Audis gibt s dann nicht mehr, nur noch Smarties. Süß, oder? Und wer legt nicht bedenkenlos sein Leben in die Hände von Google, wenn man dort über dieses ohnehin schon alles weiß?

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.02.2016, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular