Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Jonas Bleeser über eilige Ordnungshüter auf dem Weg zum Gericht

Wenn die Polizei mal spät dran ist

Sechs Polizei-Mannschaftswagen fahren am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr mit Blaulicht und dröhnendem Martinshorn rasant über die Reutlinger Straße Richtung Tübinger Innenstadt. Passanten drehen verunsichert die Köpfe: Was muss in der Stadt Schlimmes passiert sein, dass die Polizei mit – für Tübinger Verhältnisse – derart massiven Kräften anrückt?

21.10.2017

Von Jonas Bleeser

Diese Frage stellten sich offenbar viele, die den Konvoi vorbeibrettern sahen. Sie seien an dieser Stelle beruhigt – die Antwort lautet: nichts. Gar nichts. Denn bei den Beamten handelte es sich zwar um Bereitschaftspolizisten, die normalerweise dann gerufen werden, wenn ein Einsatz zu groß für die örtliche Polizei ist, bei Demonstrationen, Anschlägen oder Staatsbesuchen. Aber am Mittwoch waren s...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
21. Oktober 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+