Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gomaringen

Weniger Ruß für Feuerwehr

14.06.2018

Von gs

Die Gomaringer Feuerwehr erhält für insgesamt 32 000 Euro eine neue Abgasabsauganlage. So empfiehlt es der Bau- und Umweltausschuss. Jetzt muss noch der Gemeinderat zustimmen. Dass die Anschaffung unstrittig ist, klang jedoch schon in der Ausschusssitzung durch. Schließlich sollen – und dürfen – die Feuerwehrleute keinen gefährlichen Abgasen ausgesetzt sein, während sie sich in den Fahrzeughallen umziehen. Momentan gibt es Bodenschläuche, die sind aber nicht mehr zulässig. Zudem existieren technisch bessere Lösungen. Die Gomaringer Wehr hat sich bei anderen Feuerwehren kundig gemacht und erhält nun ein an der Decke montiertes Laufschienensystem der Firma Plymovent SBT-Track. Installieren wird es die Firma Bubeck.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juni 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
14. Juni 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Juni 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+