Stuttgart

Weitere Impfstützpunkte im Südwesten genehmigt

Das baden-württembergische Gesundheitsministerium hat am Dienstag Impfstützpunkte in vier weiteren Stadt- und Landkreisen genehmigt.

30.11.2021

Von dpa/lsw

Die Mitarbeiterin eines Impfzentrums impft eine Frau gegen Corona. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Symbolbild

Stuttgart. Die Landkreise Ludwigsburg, Ortenaukreis und Göppingen hätten ebenso Zuschläge erhalten wie die Stadt Karlsruhe, teilte das Gesundheitsministerium in Stuttgart mit. Dort könnten nun je nach genehmigtem Konzept auch mehrere Impfstützpunkte eingerichtet werden, sagte ein Ministeriumssprecher.

31 weitere Städte und Landkreise hatten schon am Freitag die Genehmigung für ihre Impfstützpunkte erhalten. Mit den neun übrigen Kommunen sei das Ministerium in Kontakt, „um zeitnah flächendeckend in ganz Baden-Württemberg die Impfoffensive weiter voranzubringen“.

Zum Artikel

Erstellt:
30. November 2021, 19:44 Uhr
Aktualisiert:
30. November 2021, 19:44 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. November 2021, 19:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App