Tübingen

Weit darüber hinaus

Das Tübinger Carlo-Schmid-Gymnasium ist vor kurzem dem BNE-Schulnetzwerk beigetreten, (1. Juli). BNE heißt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

11.07.2024

Von Manuel Haus, Tübingen

Super, dass das Carlo jetzt im BNE-Netzwerk der Schulen dabei ist. Denn BNE – Bildung für Nachhaltige Entwicklung – ist in der Vermittlung ihrer Kernkompetenzen ein Schlüssel für ein friedliches Zusammenleben und eine gute Kultur der Auseinandersetzung mit anderen.

Nachhaltiges Verhalten wie zum Beispiel Handy-Recycling oder Fledermausschutz sind wichtig. BNE aber geht weit darüber hinaus. Denn bei der BNE geht es eben nicht nur um Nachhaltigkeit und die Nachhaltigkeitsziele: “BNE dient entsprechend nicht nur dazu, Nachhaltigkeitsthemen, wie Klimaschutz und Biodiversität zu thematisieren. Partizipative Methoden fördern etwa kritisches Denken, Teamfähigkeit und weitere Fähigkeiten. BNE unterstützt Lernende dabei, einen internationalen Blick zu entwickeln, der es ihnen ermöglicht, sich als Weltbürger zu verhalten. Das beginnt bereits bei den alltäglichen Entscheidungen.” (bne-portal.de).

Dieser Ansatz schließt auch Empathieentwicklung und die Fähigkeit, sich in die Denkweise und Position anderer zu versetzen, (das heißt nicht, sie zu übernehmen!), ein. Es ist wichtig, dass dies auch immer bedacht und kommuniziert wird. Damit auch BNE drin ist, wo BNE drauf steht.

Zum Artikel

Erstellt:
11.07.2024, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 32sec
zuletzt aktualisiert: 11.07.2024, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport