Rottenburg

Weißer Transporter fuhr einfach davon

Das Polizeirevier Rottenburg fahndet nach dem noch unbekannten Fahrer eines weißen Transporters, der am Freitagmorgen zwischen Rottenburg und Remmingsheim einen Verkehrsunfall verursachte und die Flucht ergriff.

16.10.2020

Von ing

Der Fahrer des gesuchten Transporters, der ähnlich einem VW Bus beschrieben wird, war kurz nach zehn Uhr von einem landwirtschaftlichen Weg auf die Kreisstraße 6921 eingebogen, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 75-jähriger Mann, der mit einem Hyundai von Rottenburg in Richtung Remmingsheim unterwegs war, musste so stark bremsen, dass er mit seinem Wagen von der Fahrbahn abkam und im Straßengraben landete. Der Fahrer des Transporters entfernte sich in Richtung Remmingsheim, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Verletzt wurde niemand. Der nicht mehr fahrbereite Hyundai, bei dem ein Sachschaden von 1500 Euro entstanden war, musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Hinweise nimmt die Polizei unter Ruf 0 74 72 / 9 80 10 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Oktober 2020, 16:00 Uhr
Aktualisiert:
16. Oktober 2020, 16:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Oktober 2020, 16:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App