Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

E-Mobilität

Was bringen die Elektro-Leihroller in Tübingen?

Tübingen ist bislang die einzige Stadt mit weniger als 100.000 Einwohnern, in der die Firma Coup ihre Elektroroller zum Verleih anbietet. Doch was taugen die grün-schwarzen Flitzer? Ein Selbstversuch.

09.08.2018

Von Marco Keitel

Das Konzept klingt praktisch und einfach: Man lädt sich die App der Firma Coup – ein Tochterunternehmen von Bosch – herunter und kann zehn Minuten später mit dem nächstgelegenen E-Roller der Firma losfahren. Seit Juni gibt es das Angebot auch in Tübingen. Dabei kooperiert das Berliner Unternehmen mit den Stadtwerken und Teil-Auto: Die Stadtwerke fungieren als Werbepartner, während sich Teil-Auto ...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
9. August 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
9. August 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. August 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+