Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kirchentellinsfurt

Wannweiler Straße samt B27-Anschluss dicht

Wegen zweier Vollsperrungen gibt es seit einigen Tagen bei Kirchentellinsfurt stellenweise Verkehrschaos. Die Wannweiler Straße ist dicht, da sie saniert werden muss – ebenso ihr Anschluss an die B27.

29.07.2018

Von ran

Die Bauarbeiten begannen am Donnerstag. Sie sollen bis Ende August fertig sein. Weil die Stadt Tübingen zwischen Pfrondorf und Kirchentellinsfurt einige erkrankte Bäume fällen lassen muss, wird vom heutigen Montag an bis zum 4. Augusti auch die „Pfrondorfer Steige“ genannte Kirchentellinsfurter Straße (K6911) gesperrt, und zwar von der Abzweigung Untere Höhbergstraße bis zur bereits vom Landkreis gesperrten Anschlussstelle der B27. An der Kirchentellinsfurter Straße stehen an mehreren Standorten Eschen, die vom sogenannten Eschentriebsterben befallen sind. Dabei handelt es sich um eine weit verbreitete Pilzerkrankung. Da häufig auch die Wurzeln betroffen sind, drohen die erkrankten Bäume umzufallen. Deshalb lässt die Stadtverwaltung aus Sicherheitsgründen befallene Eschen fällen.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2018, 20:23 Uhr
Aktualisiert:
29. Juli 2018, 20:23 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Juli 2018, 20:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+