Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wahl der neuen Tübinger Sozialbürgermeisterin


Ist es eine Überraschung, dass Daniela Harsch (SPD) ab dem kommenden Jahr Bürgermeisterin für Soziales, Bildung, Kultur, Sport und Ordnung ist? Nicht wirklich.

Es war ein Dreikampf zwischen drei Frauen um den Posten der Tübinger Sozialbürgermeisterin. Wem würden die Räte ihr Vertrauen schenken - Iska Dürr, Daniela Harsch oder Isabel Lavadinho? Seit 18.53 Uhr steht fest: Die neue Frau in der Stadtspitze ist Daniela Harsch (SPD). weiterlesen

18 Frauen und Männer wollten Bürgermeister/in für Soziales, Bildung, Kultur, Sport und Ordnung in Tübingen werden. Drei Kandidatinnen haben noch Chancen: Iska Dürr, Daniela Harsch und Isabel Lavadinho. Sie hat der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats gestern Abend in die engere Wahl genommen. weiterlesen

Keine 48 Stunden vor der Wahl der Bürgermeisterin für Soziales, Bildung, Kultur, Sport und Ordnung durch den Tübinger Gemeinderat stellten sich die drei Kandidatinnen am Dienstagabend im Tübinger Sudhaus vielen Fragen – entweder durch das Moderatoren-Duo Ulrike Pfeil (Kulturnetz) und Jürgen Bein (Sozialforum) oder die rund 100 Gäste. weiterlesen

Das ist doch schon mal etwas: Der Tübinger Gemeinderat hat eine echte Wahl, wenn er am 25. Oktober eine Bürgermeisterin für Soziales, Bildung, Kultur, Sport und Ordnung bestimmt.

Die frühere Reutlinger SPD-Stadtverbandsvorsitzende Daniela Harsch bewirbt sich für das Amt der Bürgermeisterin für Soziales, Kultur, Bildung, Sport und Ordnung.

Tübingens Erste Bürgermeisterin Christine Arbogast verlässt Ende September die Stadt und zieht nach Braunschweig. Leicht fällt ihr das nicht.

Tübingens Erste Bürgermeisterin Christine Arbogast ist am Dienstagnachmittag zur Dezernentin für Soziales, Schule, Jugend und Gesundheit in Braunschweig gewählt worden. weiterlesen

Was für eine Überraschung! Tübingens Erste Bürgermeisterin Christine Arbogast wird die Universitätsstadt verlassen. Dass sie in Braunschweig zur Sozialdezernentin gewählt wird, ist eine Formsache. Denn sie ist die einzige Kandidatin.

Tübingen braucht sehr wahrscheinlich eine neue Erste Bürgermeisterin. Christine Arbogast wird voraussichtlich Sozialdezernentin in Braunschweig. Ihre Wahl am 12. Juni gilt als sicher. Sie ist die einzige Kandidatin und wird von Oberbürgermeister Ulrich Markurth vorgeschlagen. weiterlesen