Rottenburg · Corona

Vorgezogen vor den Torschluss

Die Rottenburger Kultureinrichtungen machen ab Montag zu. Hammerschmiede und Kino ziehen November-Termine vor.

29.10.2020

Von an/mi

Im Diözesanmuseum beginnt der Lockdown bereits am Sonntag: Da sollte wegen Allerheiligen sowieso nichts stattfinden. Demnach ist die aktuelle Grabfunde-Ausstellung heute und morgen vorerst zum letzten Mal zu sehen. Die Ausstellung „To know a form“ im Hirscherhaus endet bereits heute. Auch die Ausstellung in der Sülchenkirche ist ab Sonntag geschlossen. Auch alle Führungen und Vorträge des Diözesanmuseums entfallen im November.

Das Römermuseum am Rottenburger Stadtgraben bleibt am heutigen Freitag ausnahmsweise geschlossen, am Samstag und Sonntag ist normal geöffnet.

In der Rottenburger Zehntscheuer endet die aktuelle Ausstellung mit Haitzinger-Karikaturen voraussichtlich an diesem Wochenende (Samstag 14 bis 18 Uhr, Sonntag 15 bis 18 Uhr). Zugelassen sind dort maximal 10 Besucher/innen gleichzeitig. Die populäre Werkschau sollte eigentlich bis zum 15. November laufen.

Der Kulturverein prüft noch, ob eine Verlängerung in den Dezember hinein machbar und sinnvoll wäre. Am 13. Dezember beginnt dann aber schon die nächste Ausstellung. Das für den 15. November geplante Konzert des Yellow String Quartet fällt aus.

Das Theater Hammerschmiede hatte an diesem Allerheiligen-Wochenende eigentlich keine Veranstaltungen geplant, zieht nun aber noch schnell zwei für November geplante Termine vor: Am morgigen Samstag um 20Uhr spielt das hauseigene Trio Hammerschmiede sein Programm Tango-Time mit Stücken von Astor Piazzolla und Peter Ludwig. Und am Sonntag um 16Uhr tritt Mama Muh noch ein letztes Mal auf die (Kinder-)Theaterbühne. Danach „verabschiedet sich die Hammerschmiede in die nächste verordnete Stille“. Zu beiden Terminen sollte man sich anmelden unter info@theater-hammerschmiede.de.

Auch das Kino im Waldhorn muss ab Montag schließen. Kurz vor Torschluss zieht Betreiber Elmar Bux noch drei Filme der Französischen Filmtage vor: auf Freitag, Samstag und Sonntag jeweils um 22.30 Uhr.

Zwei Veranstaltungen im Theater am Torbogen am morgigen Samstag sind ausverkauft. Danach macht auch diese Kleinkunstbühne für vier Wochen zu.

Das Hallenbad öffnet letztmals am Sonntag (Eintritt, wie berichtet, nur nach vorheriger Anmeldung). Ab Montag bleibt das Bad voraussichtlich bis zum Ende des Monats geschlossen.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Oktober 2020, 21:10 Uhr
Aktualisiert:
29. Oktober 2020, 21:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Oktober 2020, 21:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App