Pliezhausen

Vorfahrt missachtet

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen hat ein Verkehrsunfall am Mittwochmorgen in Pliezhausen geführt.

07.10.2020

Von ST

Ein 62-Jähriger war gegen 5.50 Uhr mit seinem Mazda auf der Unteren Bachstraße unterwegs und wollte an der Einmündung nach links in die Bundesstraße 297 Richtung Nürtingen einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden Nissan. Dessen 45-jähriger Fahrer versuchte noch, durch Notbremsung und Ausweichen nach links einen Unfall zu vermeiden. Dennoch krachte der Nissan mit so großer Wucht in den Mazda, dass sich der Nissan um 180 Grad drehte. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen und mussten zur stationären Behandlung in Kliniken gebracht werden. Die Autos wurden vom Abschleppdienst geborgen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt etwa 15000 Euro. Zur Unterstützung der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Feuerwehr mit 15 Einsatzkräften vor Ort. Die Bundesstraße musste zeitweise voll gesperrt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2020, 19:09 Uhr
Aktualisiert:
7. Oktober 2020, 19:09 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Oktober 2020, 19:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App