Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Reiten

Von der Vision zur Wirklichkeit

Ideen der neuen Turnierleiter in Stuttgart werden vom Publikum gut angenommen.

20.11.2017
  • MANUELA HARANT

Stuttgart. Manchmal gehen Vision und Wirklichkeit getrennte Wege. Das war zumindest für einen kurzen Moment beim Internationalen Reitturnier in Stuttgart der Fall. Das neue Turnierleiter-Trio Andeas Krieg, Kai Huttrop-Hage und Carsten Rotermund wollte bei den Springreitern die Siegerehrung „andersherum“ abhalten, und zwar einzeln von hinten nach vorne. Doch da machten Ross und Reiter nicht mit. „Dressurpferde sind es wohl eher gewohnt, sich alleine in einer großen Halle zu präsentieren“, erklärte sich Veranstaltungs-Geschäftsführer Andreas Kroll den letztlich verwirrenden Ablauf mit bockenden Pferden am Mittwoch. „Wir sind dann gleich wieder zur üblichen Zeremonie mit allen Platzierten gemeinsam zurückgegangen“, erklärte Huttrop-Hage schmunzelnd. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Letztlich zeigte die aber, dass sich die neuen Turnierleiter bei ihrer Feuertaufe etwas getraut haben – und in allen anderen Punkten wurden sie vom Publikum dafür belohnt. „Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen“, bilanzierte Kroll glücklich angesichts von insgesamt fast 56 000 Zuschauern in der Schleyer-Halle, rund 600 mehr als im Vorjahr. Auch die Neuerung, Pony-Wettbewerbe ins Programm zu nehmen, wurde gut angenommen. „Wir denken, dass sie nächstes Jahr auch wieder dabei sind“, sagte Andreas Krieg, der das ganze Jahr über eng mit seinen Teamkollegen in Kontakt ist. „Wenn einer von uns etwas Interessantes auf einem Turnier sieht, schickt er es gleich in unsere Whatsapp-Gruppe“, sagt Huttrop-Hage.

Auch so kommen die Veranstalter zur den Visionen für die nächsten Jahre. Eine davon ist, das Indoor-Derby als Weltcup auszurichten. Die Veränderung der Siegerehrung ist es aber vorerst nicht mehr. Manuela Harant

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.11.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular