Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gastro-Tipp

Vom eigenen Honig bis zum Wiener Schnitzel

Das „Entenmanns“ hat sich als Tageslokal im Herzen Esslingens etabliert.

22.02.2018

Von RAINER LANG

Miriam Entenmann serviert Schächen mit „Kleinen Köstlichkeiten“. Foto: Ferdinando Iannone

Esslingen. Mit den Bienen hat alles angefangen. Kathrin Entenmann hatte schon seit längerem von einem Laden in Esslingen geträumt, um dort den Honig aus der eigenen Imkerei zu verkaufen. Nachdem Tochter Miriam aus dem Ausland zurückgekehrt war, wurde ihr Traum wahr. Gemeinsam mit der gelernten Hotelfachfrau eröffnete die Mutter im Oktober in zentraler Lage am Rathausplatz 6 in einem der renovierten Fachwerkhäuser ein kleines und feines Tageslokal.

Mit dem „Entenmanns“ ist eine gelungene Kombination aus Restaurant, Café und Laden entstanden. Viel Wert haben die Betreiberinnen auf die Ausstattung der beiden Räume mit 25 Plätzen gelegt. Die Holzmöbel wurden von einem Schreiner speziell für das Lokal gefertigt. Alte Obstleitern dienen als Garderobe. Genauso ausgesucht und individuell sind die angebotenen Produkte.

Im Eingangsbereich mit Holztheke und Regalen werden hochwertiger Kaffee und Selbstgemachtes wie Honig und Sirup verkauft. Auch die Kuchen backt Kathrin Entenmann selbst. Neben Frühstück wird ein Mittagstisch für 6,90 Euro angeboten. Samstags gibt es Weiß- und Currywürste. „Es hat sich bereits eine Fangemeinde gebildet“, freut sich Kathrin Entenmann. Das neben dem Standesamt gelegene Lokal wird auch gern von Hochzeitsgesellschaften genutzt.

Tochter Miriam ist für den Service zuständig. Um die Küche kümmert sich Manfred Kuntzer. Der Koch führte früher die Weinstube „Kuntzers Öxle“ am Marktplatz. Seine Spezialität sind „Kuntzers kleine Köstlichkeiten“. Sie werden in vier Schälchen auf einem Holzbrett serviert. Das Ganze kostet 14 Euro. Eine Portion besteht zum Beispiel aus einem kleinen Schnitzel mit Kartoffelsalat. Auf einer Tafel ist das meist wöchentlich wechselnde Angebot zu lesen, wie zum Beispiel Bandnudeln mit Pilzen für 14 Euro oder Salat vom Esslinger Markt mit Lachs für 10,80 Euro. Regelmäßig werden Themenabende veranstaltet. Das nächste Mal geht es um Fisch. Hier kostet ein Menü mit vier Gängen um die 50 Euro. Rainer Lang

Info Kontakt über die Telefonnummer (0711) 25?51?24?40.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2018, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Februar 2018, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Februar 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+