Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Torwart-Torjäger trifft per Abschlag

Vom Winde verweht in die Schwitzkasten-Elf der Woche

Orkanartig kommt unsere Wochenend-Auswahl der besten Kreis-Kicker daher: Tobias Rösch vom TSV Kusterdingen glänzte mit einer direkt verwandelten Ecke. Und Keeper Matthias Bronner erzielte per Abschlag einen Treffer Marke Tor des Jahres. Schade, dass keine Fernseh-Kamera da war.

24.09.2018

Von Hansjörg Lösel

Keeper Matthias Bronner von der SG Rohrdorf/Eckenweiler/Weitingen traf gegen Holzhausen II mit einem Abschlag ins Tor. Bild: Ulmer

Nummer 1. Matthias Bronner (SGM Rohrdorf/Eckenweiler): Gegen Holzhausen II gelang dem Keeper ein besonderes Kunststück, als sein Abschlag vom Wind bis ins Tor getragen wurde.

Nummer 2. Manuel Frick (SV Hirrlingen): Mit Keeper Max Blesch ist der Stürmer als Akkordeon-Duo „Hexen-Quetscher“ unterwegs. Am Sonntag traf Frick kurz nach seiner Einwechslung und sicherte dem Bezirksligisten einen Punkt gegen Dettingen/Erms.

Nummer 3. Max Berg (SV 03 Tübingen II): Die SF Dußlingen kassierten ihre erste Saisonniederlage - dank der starken Defensive des SV 03 II um Berg und Innenverteidiger-Kollege Benjamin Schmid.

Nummer 4. Tammo Heinzler (TSG Tübingen): Erstmals als Außenverteidiger unterwegs - und das beim Spitzenreiter VfB Neckarrems. Das Experiment ging auf, der Verbandsligist stürzte den Tabellenführer mit 3:0.

Nummer 5. Tobias Rösch (TSV Kusterdingen): Nach einer Stunde zum 1:0 gegen Sveti Sava erfolgreich - mit einem direkt verwandelten Eckball.

Nummer 6. Massimo Donato (TSV Hirschau): Erzielte das 1:0 gegen den FC Rottenburg II. „Ein wunderschöner Treffer in Arjen-Robben-Manier“, mailte uns Luka Silic vom VfL Nagold, der Donato für unsere Auswahl nominierte.

Nummer 7. Manuel Kaiser (TV Derendingen): Mit zwei Treffern Garant für den 3:1-Heimsieg gegen Steinhilben am Freitag - das anschließende Kabinenfest des Bezirksligisten war gerettet.

Nummer 8. Moritz Grupp (SSC Tübingen): Der Landesliga-Aufsteiger hat den ersten Punkt eingefahren. Dank Grupps Doppelpack zum 2:2 in Holzgerlingen.

Nummer 9. Jonathan Charlier (TSG Tübingen A-Junioren): Viererpack in der Verbandsstaffel beim 5:0 gegen den FV Oberes Donautal.

Nummer 10. Massimo Fortuna (TSV Dettingen/Rottenburg): Mit der besten Saisonleistung fertigte Dettingen den A-Liga-Spitzenreiter Wendelsheim ab. Beim 4:0 hatte Fortuna schon zur Pause zwei Mal getroffen, als ihn der Papa Enzo Fortuna auswechselte.

Nummer 11. Oliver Traub (SV Nehren): Bestnoten vom Trainer: Der Doppeltorschütze beim 4:0-Sieg schaltete auch noch Mühlheims Besten Max Drössel aus, Nehren feierte den ersten Erfolg der Saison.

Kusterdinger Kunstschütze: Tobias Rösch verwandelte einen Eckball direkt. Archivbild: Ulmer

Mach mit bei der Jury!

Wer kommt in die Schwitzkasten-Elf des Tages? In der Jury sitzen die Mitarbeiter der TAGBLATT-Sportredaktion. Habt ihr einen Vorschlag, wer unbedingt in den erlauchten Kreis der besten Kreis-Kicker gehört? Dann schickt eine Mail an sport@tagblatt.de! Auch Beweis-Videos werden akzeptiert ... Und ein Anruf tut‘s auch: 07071 934 343.

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2018, 12:12 Uhr
Aktualisiert:
24. September 2018, 12:12 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. September 2018, 12:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+