Koreanisches Filmteam bei der Demo

Vom Smog in Seoul zu den Gelbwesten in Reutlingen

Von lms

Bei besonders schlechter Luft schickt die südkoreanische Regierung SMS an sämtliche Handybesitzer des Landes: Sie mahnt die Bevölkerung, nicht ins Freie zu gehen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.