An den Töpfen: Antonio Andacic

Vom Lehrling auf direktem Weg zum Küchenchef

Nach einer Ausbildung zum Betonstein- und Terrazzobauer lernte der damals 20-jährige Antonio Andacic die Liebe seines Lebens kennen und entdeckte über sie sein Faible fürs Kochen. Heute – im Alter von 28 – ist er Chefkoch im „Basilikum“.

15.12.2018

Von Lorenzo Zimmer

Einen Grund für übermäßige Bescheidenheit hat Antonio Andacic, genannt Toni, eigentlich nicht. Und doch lobt er sich nicht so gerne selbst. Im Alter von gerade mal 28 Jahren ist der Deutsche mit kroatischen Wurzeln Chefkoch im traditionsreichen „Ristorante Basilikum“ in Lustnau. Doch vom Garpunkt des Wolfsbarschs, der Sämigkeit eines Risottos und der Bissfestigkeit einer Pasta verstand Andacic la...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Dezember 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Dezember 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App