Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
„Es kribbelt gewaltig“

Volleyball-Turnier in der Volksbank-Arena am Sonntag

Gut zwei Wochen vor dem Start der Volleyball-Bundesliga testet der TV Rottenburg am Sonntag den Ernstfall. Zu Gast in der Volksbank Arena ist der französische Erstligist Nancy sowie der TSV Herrsching. Der erste Aufschlag ist um 13 Uhr.

09.10.2015
  • nw

Rottenburg. Erst am Wochenende hatte der TVR ein Vorbereitungsspiel gegen Nancy bestritten, beim französischen Erstligisten unterlag das Team von Trainer Hans-Peter Müller-Angstenberger mit 2:3. Zum Turnier-Auftakt am Sonntag um 13 Uhr haben die Rottenburger gegen Maxeville Nancy Volley Gelegenheit zur Revanche. Bereits Anfang September in Straßburg waren die beiden Teams aufeinandergetroffen, trennten sich damals 1:1. „Wenn wir jetzt gewinnen, ist das Konto wieder ausgeglichen“, lacht TVR-Manager Daniel Mey, bei dem die Vorfreude zu spüren ist: „Mit dem Vorbereitungsturnier läuten wir den Endspurt auf den Saisonstart ein, es kribbelt schon gewaltig.“ Ihr erstes Pflichtspiel absolvieren die Rottenburger am 24. Oktober in der Tübinger Paul-Horn-Arena gegen die Netzhoppers KW-Bestensee.

Um 16 Uhr geht es für Nancy direkt weiter mit der Partie gegen den TSV Herrsching. Zum Abschluss des Tages beginnnt dann um 19.30 Uhr das Match des TVR gegen den Ligakonkurrenten aus Bayern. Der selbsternannte „Geilste Club der Welt“ (GCDW) reist mit dem ehemaligen Rottenburger Phillip Trenkler und Ex-Nationalspieler Patrick Steuerwald an. „Auf diese Begegnung freue ich mich besonders, dies wird ein Fingerzeig, wie es in der Liga ausschauen könnte“, sagt Mey. Wie gewohnt vermarkten sich die Herrschinger auch in der neuen Saison pfiffig: Der GCDW plant, auswärts in speziell zum Oktoberfest entworfenen Trachten-Trikots anzutreten. In der Liga trifft der TVR am 5, Spieltag (14. November) auf Herrsching.

Besucher sind am Sonntag in der Volksbank-Arena herzlich willkommen. Die Tageskarte kostet 5 Euro (ermäßigt 3). Dauerkarteninhaber des TVR erhalten beim Vorzeigen ihrer Karte freien Eintritt. Die Veranstaltung ist bewirtet, die Halle öffnet um 12 Uhr.

Volleyball-Turnier in der Volksbank-Arena am Sonntag
Am Sonntag tanzen sie wieder: Sven Metzger und der TV Rottenburg treffen am Sonntag in der Volksbank-Arena beim Vorbereitungsturnier auf Nancy und Herrsching. Tom Strohbach (rechts) startet derweil in Sofia in die EM.Archivbild: Ulmer

Heute geht’s los: Tom Strohbach und die deutsche Voleyball-Nationalmannschaft eröffnen mit dem Spiel gegen Co-Gastgeber Bulgarien die Europameisterschaft. Die Partie aus Sofia wird ab 19.30 Uhr auf www.laola1.tv übertragen. Weitere Vorrundengegner sind die Niederlande (Samstag, 16.30) und Tschechien (Sonntag, 16.45 Uhr). Nach der Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft 2014 in Polen und dem Titelgewinn in diesem Jahr bei den European Games in Baku zählt die DVV-Auswahl um Bundestrainer Vital Heynen zu den EM-Favoriten. Von einer erfolgreichen Nationalmannschaft profitieren will auch die Bundesliga: „Die WM und die European Games haben den Volleyballsport in Deutschland weit nach vorne gebracht. Wenn das deutsche Team auch bei der anstehenden EM so erfolgreich agiert, wird das – sofern das Fernsehen mitzieht – eine enorme Strahlkraft auf die Volleyball-Bundesliga haben“, sagt Andreas Bahlburg (Lüneburg), Vizepräsident und Sprecher der Volleyball Bundesliga.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Tobias Zug über die Ablösesumme von Thilo Kehrer Kämpfen um die Krümel vom Kuchen aus Paris
Kommentar über die kuriose Art, wie Südkorea seine Sportler motiviert  Auf der Jagd nach Gold
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular