Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

München/Rust

Volksmusiker Stefan Mross lebt in Wohnmobil auf Campingplatz

Volksmusiker und Fernsehmoderator Stefan Mross hat das Leben auf Rädern für sich entdeckt und lebt derzeit im Wohnmobil nahe Rust.

13.07.2018

Von dpa/lsw

Stefan Mross. Foto: Patrick Seeger dpa/lsw

München/Rust. «Ich hatte die Hotelzimmer so satt!», sagte der 42-Jährige der Münchner Zeitung «tz» (Freitag). «Ich habe 30 Jahre lang, jedes Jahr, in 250 Hotelbetten geschlafen.» Dort habe er nicht mehr richtig schlafen können. Mehr als zehn Meter lang und zweieinhalb Meter breit ist das neue Zuhause. «Meine komplette Kleiderstange ist dabei, eine Waschmaschine ist drin, Bügeleisen, Bügelbrett, ein Rasenmäher, alles komprimiert auf vier Rädern», sagte der gebürtige Traunsteiner. Er lebt seit drei Monaten gemeinsam mit Freundin und Sängerin Anna-Carina Woitschack (25) auf einem Campingplatz nahe Rust, wie die Zeitung schreibt.

Aus dem dortigen Europapark wird die die ARD-Sendung «Immer wieder sonntags» übertragen, die Mross moderiert. Für Woitschack sei das kein Problem: «Sie kennt das gar nicht anders, denn sie kommt aus einer Schaustellerfamilie. Sie muss sich eher umstellen, wenn sie im Haus ist», so Mross.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2018, 11:16 Uhr
Aktualisiert:
13. Juli 2018, 10:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Juli 2018, 10:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+