Tübingen

Corona-Studie: Viren-„Hotspots“ gefunden

Von Lisa Maria Sporrer

Neben Schädigungen im Nasen-Rachen-Raum, Darm, Nieren und Leber kann Covid-19 laut einer neuen Studie auch die Fortpflanzungsorgane betreffen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.