Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gomaringen · Lokalpolitik

Vier gingen, sechs Neue kamen

In Gomaringen ist der neue Gemeinderat im Amt: Er hat sich auf 20 Mitglieder vergrößert und ist zehn Jahre jünger geworden.

04.07.2019

Von gs

Dienstagabends haben Werner Schneider, Walter Junger, Jörg Wiedemann und Melanie Bostanci künftig frei: Vorgestern haben der Gemeinderat und Bürgermeister Steffen Heß sie mit viel Lob verabschiedet und die Nachfolger eingesetzt: Unter ihnen ist auch Wiedemanns Sohn Louis Renz (beide SPD). „Das Mandat bleibt also in der Familie“, scherzte Heß. Er freue sich aber, wenn Wiedemann weiterhin im Arbeit...

73% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juli 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
4. Juli 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Juli 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+