Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Vier Verletzte bei Vollbremsung von Linienbus

Bei der Vollbremsung eines Linienbusses in der Reutlinger Innenstadt sind vier Menschen verletzt worden - eine 18-Jährige schwer.

22.03.2019

Von dpa/lsw

Reutlingen. Der Bus und zwei Autos mussten nach Angaben der Polizei am Freitagmorgen bremsen, weil ein anderes Auto vor ihnen abrupt die Spur gewechselt und dann stark abgebremst hatte. Im Bus stürzten mehrere Fahrgäste, zwei Schutzscheiben gingen zu Bruch. Eine 18-Jährige sowie zwei Männer im Alter von 20 und 25 Jahren wurden leicht verletzt, eine weitere 18-Jährige musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik gefahren werden. Über den Unfallverursacher liegen keine genaueren Erkenntnisse vor. Die Polizei sucht Zeugen - und die Autofahrer.

Zum Artikel

Erstellt:
22. März 2019, 18:47 Uhr
Aktualisiert:
22. März 2019, 18:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. März 2019, 18:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+