Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Friedrichshafen

VfB Friedrichshafen mit ersten Schritten Richtung Finale

Der VfB Friedrichshafen hat den ersten Schritt zur Playoff-Finalserie in der Volleyball-Bundesliga gemacht.

15.04.2018

Von dpa

David Sossenheimer wirft sich auf den Boden. Foto: Felix Kästle/Archiv dpa

Friedrichshafen. Der Rekordmeister vom Bodensee gewann am Sonntag den Auftakt des Halbfinal-Duells gegen den Liga-Neuling Hypo Tirol Alpenvolleys Haching mit 3:1 (21:25, 25:14, 25:22, 25:18) und ging in der Best-of-Three-Serie mit 1:0 in Führung. Bester Punktesammler für den VfB war David Sossenheimer (15), für die tapfer kämpfenden Hachinger agierte Igor Oskar Grobelny (19) am erfolgreichsten.

Nach einem durchwachsenen Start im ersten Satz kam Friedrichshafen besser ins Spiel und wurde vom zweiten Durchgang an seiner Favoritenrolle gerecht. Das zweite Spiel findet am Mittwoch (19.00 Uhr) in der Olympiahalle von Innsbruck statt. Sollte dort den Alpenvolleys der Ausgleich gelingen, würde die dritte Partie am kommenden Sonntag (14.30 Uhr) wieder in Friedrichshafen ausgetragen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
15. April 2018, 20:29 Uhr
Aktualisiert:
15. April 2018, 16:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. April 2018, 16:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+