Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Volleyball

VfB und MTV verlieren Supercup

Friedrichshafen geht gegen die Berlin Volleys mit 0:3 baden. Die Stuttgarter Frauen kassieren ein 1:3.

21.10.2019

Von SWP/DPA

Hannover. Der VfB Friedrichshafen unterlag beim Supercup in Hannover den Berlin Recycling Volleys mit 0:3 (25:20, 25:18, 25:15). Einzig in Satz eins konnte der VfB gegen die Berliner dagegen halten, danach dominierten die Volleys. Nach drei VfB-Supercup-Triumphen in Folge geht der Titel damit erstmals nach Berlin.

„Aufschlag – Annahme haben wir heute nicht gewonnen“, analysierte VfB-Trainer Michael Warm nach dem Spiel. „Die Mannschaft, die geführt hat, hat auch die besseren Aufschläge gemacht und das war heute Berlin.“ Doch ganz so eindeutig wie das Spiel endete sei das Spiel nicht gewesen, findet der Coach: „Trotzdem wir zu viele Fehler gemacht haben, gab es auch gute Situationen.“

Die Partie wurde als erstes Pflichtspiel in einer olympischen Sportart auf einem interaktiven LED-Glasboden ausgetragen. Die Technik stammt vom deutschen Unternehmen ASB GlassFloor. Auch das Finale der Frauen zwischen dem MTV Stuttgart und der SSC Palmberg Schwerin im Anschluss fand auf dem spektakulären Untergrund statt.

Im Frauen-Supercup verlief vor allem der zweite Durchgang dramatisch. Erst mit dem achten Satzball setzten sich die Stuttgarterinnen mit 33:31 durch. Es blieb ihr einziger Satzgewinn. Der SSC Palmberg Schwerin blieb jedoch davon unbeeindruckt und gewann mit 3:1 (25:22, 31:33, 25:19, 25:18) – es war sein dritter Supercup-Gewinn in Serie. swp/dpa

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2019, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
21. Oktober 2019, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+