Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

VfB Stuttgart wirbt mit besonderen Trikots für Inklusion

Der VfB Stuttgart wird im Rahmen des Bundesliga-Heimspiels gegen Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr) unter anderem mit besonderen Trikots auf Inklusion im Sport- und Berufsalltag aufmerksam machen.

20.04.2018

Von dpa/lsw

Stuttgart. Die 18 Spieler im Kader von Trainer Tayfun Korkut werden jeweils ein Trikot mit der Aufschrift «Was ist Inklusion?» sowie einem individuellen Hashtag tragen. Außerdem wird im Stadion ein Video der zu einem großen Teil aus Menschen mit Behinderung bestehenden Brenz Band gezeigt, die die Stadionhymne des VfB spielt.

«Es ist uns ein großes Anliegen, die Strahlkraft des Fußballs zu nutzen, um den Blick auf Projekte zu lenken, die nicht unbedingt im Fokus der Öffentlichkeit stehen», sagte VfB-Präsident Wolfgang Dietrich am Freitag. Unter der Woche hatte der 69-Jährige bereits gemeinsam mit Verteidiger Timo Baumgartl eine Behindertenwerkstatt besucht.

Zum Artikel

Erstellt:
20. April 2018, 19:13 Uhr
Aktualisiert:
20. April 2018, 16:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. April 2018, 16:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+