Tübingen

Veteranen des Poetry Slam

Die Poetry Slam-Veteranen Nik Salsflausen und Marius Loy stehen mit ihrem ersten gemeinsamen Programm „Zweifel“ auf der Bühne.

15.08.2022

Von ST

Veteranen des Poetry Slam

Was zur Hölle ist eigentlich los? Wissen Sie das? Rauchen Sie noch? Sind Sie zufrieden? Ist der Marsrover Curiosity einsam gewesen? Was bedeutet das eigentlich noch: einsam sein? Ist unsere Zeit eigentlich überhaupt noch eine, über die man lachen kann? Es ist an der Zeit, genauer hinzusehen. Die Poetry Slam-Veteranen Nik Salsflausen und Marius Loy zeigen zusammen alle Facetten ihres Repertoires und beschauen in ihrem ersten gemeinsamen Programm „Zweifel“ den Zustand, der uns Menschen ein stiller Begleiter ist, seitdem wir uns Dinge vornehmen und an ihnen scheitern. Jahrelang stand dieses Duo als Teil einer monatlichen Ensemble-Show auf der Bühne und brachte einen bunten Strauß von Ideen mit: Musik mit Gesang, Geige und Gitarre, feinmaschige Lyrik, nuancierte Prosa und die Dynamik zweier Kollegen, die über die Liebe zu Text und Performance eine Freundschaft geschmiedet haben, die sie gelehrt hat, dass Zweifel gar nichts Schlimmes sind – wenn man sie gemeinsam hat. Am Donnerstag, 18. August, um 20 Uhr treten sie am Lagerfeuer des Sudhaus-Biergartens auf.

Zum Artikel

Erstellt:
15.08.2022, 19:12 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 32sec
zuletzt aktualisiert: 15.08.2022, 19:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App