Mössingen · Soziales

Vesperkirche startet to go

Am Samstag beginnt die Mössinger Vesperkirche mit Abhol-Betrieb.

13.01.2022

Von ST

Ein wichtiger Aspekt der Vesperkirche ist das gemeinsame Essen. Starten wird die Mössinger Aktion am Wochenende aber erstmal mit einem Abhol-Angebot. Samstag und Sonntag können Interessierte in der Zeit von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr eine Portion in der Rettungswache in Belsen abholen. Beginnen wird die Vesperkirche um 11 Uhr mit einer kleinen Eröffnungsfeier.

Initiatoren sind das DRK Mössingen und die evangelische Kirche Belsen. Beteiligt sind viele Vereine aus Mössingen und den Teilorten, neben den Kirchengemeinden der Verein Lebenswertes Öschingen, die Bürgerstiftung Mössingen und das Mehrgenerationenhaus. Vom Wochenende an und bis Ende März findet die Vesperkirche alle 14 Tage statt, immer an einem anderen Ort. Folgende Termine sind geplant, jeweils von 11.30 bis 15.30 Uhr: 29. und 30. Januar: Evangelische Kirchengemeinde Belsen, Gottlieb-Schwarz-Gemeindehaus; 12. und 13. Februar: Evangelische Kirchengemeinde Mössingen, Johanneskirche; 26. und 27. Februar: Evangelisch-methodistische Kirche, Christuskirche; 12. und 13. März: Katholische Kirchengemeinde Mössingen, Gemeindehaus; 26. und 27. März: Evangelische Kirchengemeinde Öschingen, Gemeindehaus. Ansprechen soll das Angebot in erster Linie Bedürftige. Kommen dürfen aber alle, die gerne gemeinsam essen.

Zum Artikel

Erstellt:
13.01.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 34sec
zuletzt aktualisiert: 13.01.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App