Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Emmendingen

Verurteilter Straftäter flieht aus Psychiatrie

Ein wegen versuchten Totschlags verurteilter Straftäter ist aus dem Zentrum für Psychiatrie in Emmendingen bei Freiburg ausgebrochen und auf der Flucht.

16.02.2018

Von dpa/lsw

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv dpa/lsw

Emmendingen. Nach dem 36-Jährigen werde gefahndet, teilte die Polizei am Freitag mit. Es gebe derzeit keine konkrete Spur, die Ermittler seien auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Der Mann rumänischer Staatsangehörigkeit war den Angaben zufolge im sogenannten Maßregelvollzug untergebracht und nutzte am vergangenen Sonntag einen von der Krankenhausleitung genehmigten Ausgang innerhalb der Mauern der Einrichtung zur Flucht.

Der Mann war im April vergangenen Jahres vom Landgericht Freiburg nach einer lebensgefährlichen Attacke auf den neuen Freund seiner Ex-Freundin im badischen Rheinfelden (Kreis Lörrach) zu fünf Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Zusätzlich musste er in die Psychiatrie. Als Grund nannte das Gericht eine tiefgreifende Persönlichkeitsstörung. Der Mann war im Oktober 2016 in Rheinfelden mit dem Auto auf seine Ex-Freundin und deren neuen Partner zugerast. Die Frau konnte sich in Sicherheit bringen. Ihr Begleiter wurde von dem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Februar 2018, 16:07 Uhr
Aktualisiert:
16. Februar 2018, 15:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Februar 2018, 15:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+