Kreis Tübingen

Zugverkehr im Ammertal: Vertrauen verspielt

Die Ausfälle auf der Ammertalbahn sorgen für gereizte Stimmung im Zweckverband. Landrat Joachim Walter übte heftige Kritik, auch Ammerbuchs Bürgermeisterin Christel Halm ist ziemlich genervt.

23.12.2020

Von Wolfgang Albers

Der Gang nach Canossa ist auch vor dem heimischen Computer nicht angenehm. Zwar blieb Markus Kaupper die Fahrt ins Tübinger Landratsamt erspart, weil der Zweckverband Ammertalbahn digital tagte. Aber dem Manager der DB Regio, die auch auf der Ammertalbahn fährt, dürfte schon beim Blick auf die Tagesordnung klar geworden sein, dass es auch im virtuellen Raum ein ungemütlicher Nachmittag für ihn am...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
23. Dezember 2020, 18:36 Uhr
Aktualisiert:
23. Dezember 2020, 18:36 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Dezember 2020, 18:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App