Tübingen · Einzelhandel

Verlängerung für Tintenfass

Die Stadt will helfen: Bis Ende Juni 2021 läuft jetzt der Mietvertrag.

31.07.2020

Von ST

Der Mietvertrag für das „Tintenfass“ in der Eugenstraße, der jetzt ausläuft, wird auf Vermittlung von Oberbürgermeister Boris Palmer bis zum 30. Juni 2021 verlängert, teilte die Pressestelle der Stadtverwaltung am Freitag mit. Darauf hätten sich die Vermieterin und der Mieter verständigt. In dieser Zeit wollen die Beteiligten nach einer Lösung suchen, „die den Interessen beider Seiten gerecht wird und der Südstadt nützt. Die Suche ist ergebnisoffen.“ Die Stadt Tübingen unterstützt durch die Vermittlung oder Bereitstellung geeigneter Immobilien zum Tausch oder zum Umzug.

Zahlreiche Bürger/innen hatten Palmer gebeten, das Gespräch mit dem Betreiber des „Tintenfass“ und der Vermieterin der Ladenfläche zu suchen. „Ich freue mich, dass wir ein gemeinsames Verständnis gefunden haben. Für mich hat sich gezeigt, dass beide Parteien das Wohl der Südstadt im Blick haben“, sagt Palmer. „Der Vermieterin geht es nicht um mehr Geld, sondern um ihren eigenen Lebensentwurf. Das verdient genauso viel Respekt wie der Beitrag des Tintenfass-Betreibers für ein lebendiges Quartier rund um die Eberhardskirche. Ich bin zuversichtlich, dass wir innerhalb des nun gewonnenen Verhandlungszeitraums eine gute Lösung für alle finden werden.“ST

Zum Artikel

Erstellt:
31. Juli 2020, 18:48 Uhr
Aktualisiert:
31. Juli 2020, 18:48 Uhr
zuletzt aktualisiert: 31. Juli 2020, 18:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+