Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wohnmobil brannte vollständig aus

Vandale zerdeppert Scheiben und legt Feuer

Ein bislang unbekannter Mann hat am frühen Sonntagmorgen laut Polizei „eine Spur der Verwüstung“ durch Tübingen gezogen.

26.12.2011

Von tol

Der Unbekannte ging von der Wöhrdstraße über die Uhlandstraße durch den Fußgängertunnel bis in den Schleifmühleweg. Dabei schlug an mindestens zehn Autos Scheiben ein. Zuletzt machte er sich über ein Wohnmobil her, das auf dem Parkplatz am Schleifemühleweg unter der B 28-Brücke abgestellt war. Kurz nach 7 Uhr alarmierte ein Anrufer die Feuerwehr, weil er auf dem Weg zur Arbeit dichten Rauch unter der Brücke bemerkte. Wie sich dann herausstellte, brannte dort das Wohnmobil. Sofort rückten drei Fahrzeuge der Feuerwehr aus.

Der Löschtrupp konnte verhindern, dass durch den Brand weitere dort geparkte Autos beschädigt wurden. Der Wohnwagen allerdings brannte vollkommen aus. An einem Peugeot und einem Ford, die neben dem Wohnwagen standen, waren ebenfalls die Scheiben eingeschlagen. Die Polizei geht davon aus, dass all diese Beschädigungen und der Brand ein und derselben Person anzulasten sind. Die Ermittlungen der Tübinger Kriminalpolizei dauern noch an. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Dezember 2011, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
26. Dezember 2011, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Dezember 2011, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+