Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eppingen

Unglück bei Fastnacht: Polizei sucht zwei verkleidete Hexen

Nach dem Unfall bei einem Fastnachtsumzug in Eppingen nahe Heilbronn mit einer schwer verletzten 18-Jährigen sucht die Polizei zwei als Hexen verkleidete Personen.

05.02.2018

Von dpa/lsw

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv dpa/lsw

Eppingen. Gegen sie werde wegen fahrlässiger Körperverletzung und möglicher unterlassener Hilfeleistung ermittelt, sagte Polizeisprecher Achim Küller am Montag in Heilbronn. Die eine Hexe einer Gastzunft soll eine 18 Jahre alte Zuschauerin des Nachtumzugs über einen Hexenkessel mit brühend heißem Wasser gehalten haben. Die andere Hexe habe den Kessel geöffnet. Dabei gerieten die Beine der Frau bis zu den Kniekehlen ins Wasser. Die Hexen hätten sie nach dem Unfall mit schweren Verbrühungen zurückgelassen. Sie wurde in eine Spezialklinik gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2018, 13:54 Uhr
Aktualisiert:
5. Februar 2018, 13:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Februar 2018, 13:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+