Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Geräusche im Netz

Und die Stadt macht "Muuh!"

Deutschlands beliebtester "Stadtklang 2015" klingt ungefähr so: "Muuh! Glong, Glong! Muuuh!". Kühe und Glocken künden von einem Almabtrieb in Bad Hindelang, einem Ort mit weniger als 5000 Einwohnern im bayerischen Allgäu.

09.10.2015
  • ANDREAS CLASEN

Kein Witz, sondern das Ergebnis des offenen Prinzips, gemäß dem jeder Bürger Aufnahmen auf der Internetseite http://www.stadtklang2015.de hochladen kann. Mit 340 Likes liegt das Allgäu dort klar vor "Am Brandenburger Tor klingelt Herr Architekt Fischer mit Passagier Jürgen Müller", wo tatsächlich Fahrradgeklingel zu hören ist.

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) hat das Internet-Projekt zum "Wissenschaftsjahr 2015 - Zukunftsstadt" initiiert. Seit August ist die Seite online. Mehr als 1150 Aufnahmen sind dort bisher zu hören und wegen dieser regen Nachfrage, wurde die Aktion bis ins Jahr 2016 hinein verlängert. "Die Länder Bayern und Nordrhein-Westfalen waren bisher besonders aktiv", sagt eine Ministeriumssprecherin. Im Südwesten gebe es vor allem um Stuttgart eine rege Beteiligung.

Das stimmt, aus Heidelberg wurden nur vier Klänge hochgeladen, aus Freiburg einer. In der Landeshauptstadt ist da schon mehr los: Nachbarn diskutieren, Musiker spielen, Menschen feiern und Autofahrer brausen mit knallendem Auspuff davon.

Damit müsste Stuttgart bei Ministerin Wanka schon ordentlich Pluspunkte gesammelt haben, denn sie ist überzeugt: "Eine lebenswerte Stadt ist keine stille Stadt." Stille sollte aber wohl auch vorkommen, zumindest hat jemand in München genau deshalb auf "Aufnahme" gedrückt und einen stillen Moment eingefangen. Aus München stammt auch eine der witzigsten Aufnahmen, die den Titel "Wiesn-Vorbereitung" trägt: Eine Frau lacht mehrmals und sagt dann: "Ich komm' nicht rein" - womit sie wohl das Dirndl meinte.

Einen ernsthaften Hintergrund hat die Aktion natürlich auch. "Die akustische Stadtplanung ist ein großes Thema der Zukunftsstadt", sagt Ministerin Wanka. Darauf wolle man mit dieser Aktion aufmerksam machen und dazu einladen, schöne, typische, interessante oder störene Geräusche ihrer Stadt einzufangen. In welche Kategorie da wohl ein "Muh" fällt?.

Und die Stadt macht "Muuh!"

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular