Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Köln/Stuttgart

Umfrage: Grüne liegen im Südwesten wieder klar vor CDU

Die Grünen mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann liegen in einer neuen Umfrage in Baden-Württemberg jetzt wieder deutlich vor der CDU.

26.02.2018

Von dpa/lsw

Winfried Kretschmann und Thomas Strobl vor Beginn einer Plenarsitzung die Hand. Foto: Marijan Murat dpa/lsw

Köln/Stuttgart. Bei einer Landtagswahl würden sich 32 Prozent der Bürger für die Ökopartei entscheiden - für die CDU 27 Prozent. Das geht aus einer am Montag in Köln veröffentlichten Befragung des Instituts Forsa für das RTL/n-tv-Trendbarometer hervor. Darin liegen SPD und Alternative für Deutschland (AfD) mit jeweils 12 Prozent gleichauf. Die FDP steht bei 9 Prozent. Die Linke wäre mit 4 Prozent nach wie vor nicht im Landtag vertreten.

In einer Ende Januar veröffentlichten Umfrage von Infratest dimap im Auftrag von SWR und «Stuttgarter Zeitung» lagen Grüne und CDU bei der «Sonntagsfrage» mit jeweils 29 Prozent noch gleichauf. Die Landtagswahl am 13. März 2016 hatten mit Abstand die Grünen gewonnen. Sie erreichten damals 30,3 Prozent, während die CDU auf 27 Prozent kam. Seitdem regiert Kretschmann mit einer grün-schwarzen Koalition. Die SPD hatte bei der Landtagswahl vor zwei Jahren 12,7 Prozent eingefahren - das war ein Allzeittief, in das sie nach einem zwischenzeitlichen Hoch vor einem Jahr wieder zurückgefallen ist.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2018, 11:11 Uhr
Aktualisiert:
26. Februar 2018, 10:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2018, 10:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+