Tübingen

Gerichte mit Geschichte: Überbackene Weincreme

Regina Katzenberger bloggt gemeinsam mit ihrem Mann Peter seit fast einem Jahr unter www.bistroglobal.de. Als sie in diesem Jahr Weihnachtsmenüs für ihr Blog konzipierte, stieß sie auf dieses Rezept ihrer Mutter.

12.01.2022

Von ST

Locker und schaumig: die Weincreme. Bild: Peter Katzenberger

Locker und schaumig: die Weincreme. Bild: Peter Katzenberger

Sie schreibt dazu: Bei meiner Mutter gab es die Weincreme zu besonderen Anlässen, zum Beispiel zu Weihnachten oder an Geburtstagen. Meine schwäbischen und badischen Testesser und Testesserinnen waren begeistert von der Schoddo-Soß (chaude eau) und meinten im Nachhinein, sie sei der krönende Abschluss gewesen – weckte dieses Dessert doch bei meinen Gästen eigene Kindheitserinnerung. Alle kannten das Rezept und hatten es seit Jahrzehnten nicht mehr gegessen. Es schmeckt so frisch nach Zitrone, der Weißweingeschmack entfaltet sich schmelzend im Mund, und das leicht knusprige Eiweiß tut sein Übriges. Es ist tatsächlich ein besonderes Rezept.

Überbackene Weincreme

Für sechs Personen

500 ml guter Weißwein

100 ml Wasser

1/2 Zitrone – nur die Zesten

80 g Zucker

2 EL Mondamin

3 Eidotter

3 Eiweiß

2 EL gestiftelte Mandeln

1 EL Zucker zum Bestreuen

Anleitung: Den Wein, das Wasser, den Zucker, die Eigelbe, das Mondamin und die Zitronenzesten in einem emaillierten Topf gut vermischen. Die Masse erhitzen und mit einem Teigschaber z.B. aus Silikon so lange rühren, bis sie dicklich wird. Nun sofort in 6 Tassen verteilen und kühl stellen. Kurz vor dem Servieren das Eiweiß zu Schnee schlagen und ebenfalls auf die Tässchen verteilen (bei mir war es zuviel Eischnee). Nun die Mandelstifte verteilen und mit Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (oder Grill) bei 220° goldgelb überbacken. Vorsichtig: Das geht rasch und benötigt nur 1–2 Minuten. Also beim Backen dabei bleiben.

Guten Appetit!

Zum Artikel

Erstellt:
12.01.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 43sec
zuletzt aktualisiert: 12.01.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App